IMG_2644

Kindertagesstätte Erndtebrück


Herzlich Willkommen in unserer Kindertagesstätte Pfiffikus!

Zental am Ortseingang von Erndtebrück an der Siegenerstraße, jedoch idyllisch und naturnah an den Ederauen gelegen, bietet unsere Kindertagesstätte Pfiffikus den Kindern genügend Freiraum, sich zu entfalten und zu entwickeln.

Durch Schaffung einer liebevollen Atmosphäre, in der alle wertschätzend und anerkennend miteinander umgehen, vermitteln wir den Kindern Sicherheit und Geborgenheit.

Wir sind für die Kinder da und hören zu. Wir trösten und geben Hilfestellung, wir loben, motivieren und spielen mit, geben Anregungen und unterstützen bei der Verwirklichung von Kinderideen. Unsere Kleinsten bekommen eine Bezugsperson zur Seite, die ihnen bei der Kontaktaufnahme hilft, ihnen Orientierungshilfen im Kindergartenalltag gibt, ihr selbstständiges Handeln unterstützt und fördert. Dadurch, und sicher auch aufgrund unserer kleinen, familienähnlichen Struktur, fühlen sich neue Kinder schnell bei uns wohl.

Vier Kinder auf einer Wippe.

Unsere Schwerpunkte:

  • Bewegung im Kindergarten
    Wir sind davon überzeugt, dass frühzeitige Bewegung die motorische, seelische und geistige Entwicklung unserer Kinder und deren Gesundheit fördert und zur Bildung beiträgt, kurz und bündig: Bewegung macht schlau! Unsere Kinder suchen ständig neue Bewegungsmöglichkeiten und Herausforderungen. So lassen wir sie auch bei Wind und Wetter draußen spielen oder in der Turnhalle einen Kletterparcour aufbauen.Wir gehen gemeinsam in den Wald und nutzen die nahe Pulverwaldhalle für regelmäßige, gezielte Bewegungsangebote. Wir arbeiten mit dem Tus und der Grundschule an gemeinsamen Sportangeboten.
  • Soziales Miteinander und Integration
    Gegenseitige Anerkennung und Rücksichtnahme ist Grundstein eines friedlichen und bereichernden Zusammenlebens in unserem Land und gehört als wichtiger Teil in unsere Kindergartenarbeit. Eine Aufnahme von Kindern aus anderen Kulturkreisen und von Kindern mit Behinderung ist für uns selbstverständlich. Unsere Kinder erleben in der Kindergruppe schnell, wie man Kontakt aufnimmt, lernt, auf andere Kinder zu zugehen und zum Mitspielen auffordert. Sie erfahren Akzeptanz innerhalb der Kindergruppe, wenn sie sich gewaltfrei durchsetzen, auf Kompromisse eingehen, Rücksicht auf andere Meinungen oder Wünsche nehmen und Regeln akzeptieren. Auch hier stehen wir Erzieherinnen den Kindern zur Seite, sind Begleitperson und Vorbild.
  • Bildung im Kindergarten und Partizipation
    In unserem Pfiffikus erleben alle Kinder Teilnahme, Teilhabe, Mitwirkung, Mitbestimmung und Einbeziehung (Partizipation), indem wir ihnen die Möglichkeit geben, sich bei der Gestaltung ihrer Lebenswelt im Kindergarten aktiv zu beteiligen. Durch Beobachtung und Kinderkonferenzen enstehen so Projekte und Aktivitäten, wie zum Beispiel Rund um den Bauernhof, Waldtage, Tiere im Winter oder unser Umzug in den neuen Pfiffikus. An der Situation und dem momentanen Interesse der Kinder orientiert, entstehen auch neue Tagesabläufe, Spielbereiche und Spielregungen, z.B. Kaspertheaterecke, Kaufladen, neue kreative Bastelideen etc.

 

Was wir bieten:

  • Gesunde Ernährung: Sei es beim selbstgemachten Mittwochsfrühstück einmal die Woche für alle Kinder oder beim täglichen Mittagessen, frisch zubereitet, gesund und abwechslungsreich – Kinderwünsche werden berücksichtigt.
  • Natur und Umweltexkursionen, Besuch auf dem Bauernhof, spielen und experimentieren am Wasser (unsere Eder), Waldtage etc.
  • Integrative Arbeit bei Kindern mit Behinderung oder besonderem Förderbedarf
  • Sprachförderung für alle Kinder findet von Anfang an im täglichen Umgang miteinander statt, bei Buchbetrachtungen, Vorlesestunden und speziellen Förderangeboten
  • Projektarbeit rund um Themen, die Kinder interessieren (Tiere, Berufe etc.)
  • Ausflüge wie zum Beispiel zu Kultur Pur, Besuche bei Feuerwehr, Polizei und Co. etc.
  • Schulkinder AG: Im letzten Jahr lernen unsere Vorschulkinder alles wichtige rund um die Schule kennen, gezielt vorbereitete Aktionen helfen z.B. bei letzten Unsicherheiten, Selbstvertrauen zu entwickeln
  • Portfolio und Entwicklungsdokumentation dienen dazu, die persönliche, individuelle Entwicklung Ihres Kindes kindgerecht und für Sie als Eltern transparent und nachvollziebar zu verdeutlichen

Es gibt noch viel über unsere pädagogische Arbeit hier im AWO Kindergarten Pfiffikus zu erzählen. Vielleicht haben wir Sie neugierig gemacht und Sie möchten nicht nur Theorie, sondern auch die Praxis in unserer Einrichtung kennen lernen. Wir laden Sie und Ihr Kind daher herzlich zu einem Schnuppermorgen ein und freuen uns, wenn Sie einen Termin mit uns vereinbaren.




Ansprechpartner

Esther Dreisbach

Regionalleitung Kinder, Jugend und Familie - Bad Laasphe, Erndtebrück