Kurberatung

Kurberatung


Mütterkuren, Mutter-Kind-Kuren, Vater-Kind-Kuren

Alle Frauen und Männer in Familienverantwortung haben Anspruch auf eine Kurmaßnahme. Mit der am 01.04.2007 in Kraft getretenen Gesundheitsreform sind die o.g. Kuren zu Pflichtleistungen der Krankenkassen geworden. Das heißt, dass die Krankenkasse in der Regel den Kurantrag positiv bescheiden muss. Voraussetzung ist, dass die Ärztin oder der Arzt die medizinische Notwendigkeit einer Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahme attestiert.

Bei der Beratung und Vermittlung sind wir gerne behilflich. Bitte sprechen Sie uns an!

Für mehr Informationen kann hier der Flyer heruntergeladen werden.

Die Kurberatung hilft Ihnen gerne zu folgenden Öffnungszeiten weiter:
Montag-Donnerstag: 8.30 – 12.00 Uhr und 13.30 – 15.30 Uhr, Freitag: 8.30 – 12.30 Uhr.