Kindertagesstätte Bad Berleburg-Aue


Herzlich Willkommen in unserer KiTa Aue.

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass sich die Kinder und Eltern bei uns wohlfühlen und mit Freude unsere KiTa besuchen.
Wir nehmen jedes Kind, mit all seinen Stärken und Schwächen, so an wie es ist und fördern und unterstützen es individuell.

Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind.
Manche fliegen höher als andere, aber alle fliegen so gut sie können.
Vergleiche sie nicht untereinander, denn jedes Kind ist einzigartig, wundervoll
und etwas ganz Besonderes
(Verfasser unbekannt)

Was wir bieten:

  • Aufnahme von Kindern ab dem 1. Lebensjahr
  • individuelle Unterstützung und Förderung der Kinder, nach ihrem Entwicklungsstand und ihren Bedürfnissen
  • gemeinsames Ackern und Ernten auf unserem Gemüseacker und im Kräuterbeet
  • pädagogisches Kochen
  • Anregungen zum Forschen und Experimentieren
  • Besuche auf dem Bauernhof „Hand in Hand“ und der umliegenden Natur
  • jährlich stattfindendes SchuKi-Projekt in Kooperation mit der Grundschule Aue-Wingeshausen
  • Schnuppertage, zusätzlich zur Eingewöhnung
  • gemeinsames, gesundes Frühstück, zweimal im Monat
  • pädagogisches Kochen, einmal im Monat
  • 3 Funktionsräume, einer ausgestattet mit einem Bereich für die U3-Kinder, die den Kindern vielfältige Möglichkeiten bieten, ihren Interessen und Bedürfnissen nachzugehen.
  • ausreichende Bewegungsmöglichkeiten in der Turnhalle und auf unserem naturbelassenen Außengelände
  • Ausflüge in den Wald
  • Regelmäßige Entwicklungsgespräche

Unsere Schwerpunkte sind:  

Natur und Umwelt                                                        

Seit dem 01.08.2017 ist unsere Einrichtung eine AckerKita. Gemeinsam haben wir unser eigenes Gemüsebeet und einen Kräutergarten angelegt. Die Kinder helfen gerne und regelmäßig bei der Pflege des Beetes mit. Sie beobachten das Wachstum der Pflanzen und helfen bei der Ernte. Sie lernen verschiedene Gemüsesorten kennen und schmecken, ebenso was die Pflanzen zum Gedeihen benötigen. Natürlich werden auch die Ackererde und ihre Bewohner erforscht. Die Kinder erleben den natürlichen Jahresablauf auf dem Acker. Nach der Ernte bereiten wir gemeinsam mit den Kindern gesunde Mahlzeiten zu. Durch verschiedene Geräte und Werkzeuge, die in Beet und Garten zum Einsatz kommen, wird zudem ihr Wissen erweitert, sowie die Grob- und Feinmotorik gefördert. Des Weiteren erlangen die Kinder Einblicke in Landwirtschaft und Tierhaltung durch Besuche des benachbarten Bauernhofes „Hand in Hand“, mit dem wir in Kooperation stehen.

Forschen und Experimentieren

Unsere Einrichtung ist ebenfalls ein zertifiziertes „Haus der kleinen Forscher“ Unser Ziel ist es, dass jedes Kind im Verlauf seiner Kita-Zeit naturwissenschaftliche, mathematische und technische Bildungsinhalte erfährt.

Unsere Umsetzung:

  • Regelmäßiges Forschen und Experimentieren mit Lernbegleitung nach dem Konzept „Haus der kleinen Forscher“
  • Experimentieren mit unseren    speziellen, vielfältigen Materialen (auch als Impulsgeber gedacht) und freies Forschen im Kita-Alltag
  • Forschen im Rahmen des Schulkinder-Projektes, ein Zusammenschluss mit der Grundschule Aue-Wingeshausen. In der Schule forschen und experimentieren die Vorschulkinder und die Kinder aus der ersten Klasse gemeinsam.  In diesem Zusammenhang ist ein Besuch eines, in Kooperation stehenden, außerschulischen Lernortes fest.

Wir würden uns freuen, Sie in unserer Kita begrüßen zu dürfen

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Besuchstermin. Wer einmal „hinter unsere Kulissen“ schauen möchte, ist herzlich zum Hospitieren eingeladen. Wir möchten Ihnen gerne einen Einblick in unsere pädagogische Arbeit und in das tägliche Geschehen ermöglichen.




Ansprechpartner

Lisa Lauber

Abteilungsleiterin Elementarpädagogik - Bad Berleburg, Bad Laasphe