Kindertagesstätte Langenholdinghausen


Wir sind ein Ort der Begegnung für Groß und Klein, für Jung und Alt aus unterschiedlichen Kulturen. Gemeinsam können wir spielen, lachen, toben und viele verrückte Dinge machen. Wir bieten jedem Kind den individuellen Spielraum, den es für seine ganzheitliche Entwicklung braucht, egal ob Clown, Angsthase oder Draufgänger. Ihr Kind wird so angenommen, wie es ist. Kinder sind eigenständige Persönlichkeiten und das Team der Tageseinrichtung für Kinder Langenholdinghausen freut sich auf alle.

Aus aller Welt kannst Du bei uns zu Hause sein – komm einfach rein!

Unsere Schwerpunkte:

Kinder erleben unser Haus als Raum für:

  • Bewegung, Tanz und Theater,
  • Kreativität und Fantasie,
  • Natur- und Umwelterfahrung,
  • Demokratie und Akzeptanz,
  • Sprache und Kultur.

Wir möchten die Kinder sensibel machen für einen verantwortungsvollen, selbständigen Umgang mit Körper, Geist und Seele.

Was wir bieten:

  • Bedarfsgerechte Öffnungszeiten nicht nur für berufstätige Eltern und Alleinerziehende
  • Kinderbetreuung ab dem 1. Lebensjahr
  • Die Möglichkeit der Einzelintegration für Kinder mit Behinderung
  • Sprachförderprogramm für Kinder nichtdeutscher Herkunft und mit Sprachauffälligkeiten
  • Für kleine Forscher, Pfadfinder & Co: Interessante Projekte zum Forschen, Experimentieren und Entdecken
  • Schulkinder-AG: Für die Kinder im letzten Jahr vor der Einschulung
  • Akzeptanz unterschiedlicher Kulturen durch gegenseitiges Kennenlernen der Traditionen

Hinweis zur Platzvergabe:
Die Platzvergabe erfolgt anhand von festgelegten Aufnahmekriterien des Kreises. Zudem können die Einrichtungen trägerspezifische Punkte zur Platzvergabe festlegen. Diese werden gemeinsam mit dem Elternrat der Einrichtung abgestimmt. Unter Berücksichtigung von individuellen und sozialen Bedarfen der Familien werden diese festgelegt. Mögliche Kriterien können hierbei unter anderem sein:

  • Einzugsgebiet der Kita
  • Mitarbeiterkinder des AWO Kreisverbandes
  • Berufstätigkeit der Eltern
  • Geschwisterkinder

Weitere Kriterien können von den Einrichtungen mit aufgenommen werden. Die Kriterien können jederzeit von den Eltern in der Einrichtung erfragt und eingesehen werden. Die Punktevergabe dient der Transparenz und der Gleichberichtigung der Aufnahmen. Die Kriterien können keine feste Garantie für die Aufnahme geben. Auch die freien zu vergebenen Plätze spielen bei der Zusage eine ausschlaggebende Rolle. Nicht alle Aufnahmen können in der jeweiligen Wunschkita der Eltern erfolgen. Für weitere Platzvergaben und zur Informationsweitergabe von freien Plätzen steht das jeweilige Jugendamt zur Verfügung. Die Erfüllung des Rechtsanspruches der Eltern liegt in der Zuständigkeit des jeweiligen Jugendamtes.




Ansprechpartner

Nicole Saßmannshausen

Abteilungsleiterin Elementarpädagogik - Siegen