IPG Laser GmbH spendet 1.000 FFP2 Masken an AWO Kreisverband


Das Unternehmen IPG Laser GmbH aus Burbach, unterstützt in der Corona-Krise den AWO Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe mit einer großzügigen Spende von insgesamt 1.000 FFP2 Masken. Diese übereichte nun Martina Blüming, HR Director bei IPG Laser, an Jens Hunecke, stellvertretender Geschäftsführer des AWO Kreisverbandes. „Wir möchten im Rahmen der Covid-19 Pandemie einen Beitrag leisten und diejenigen unterstützen, die auch in der derzeitigen Situation für die Menschen da sind, die versorgt und betreut werden müssen“, so Martina Blüming. „IPG Laser ist bereits seit einigen Jahren Kunde der AWO Siegener Werkstätten. Mit dieser Spende möchten wir uns bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der AWO für ihren engagierten Einsatz während der Corona-Zeit bedanken.“ Jens Hunecke nahm die Maskenspende dankend an und betonte: „Der Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie der Menschen, die wir in den Einrichtungen betreuen, hat für uns oberste Priorität. Mit seinen strengen Hygienekonzepten ist der AWO Kreisverband hier sehr gut aufgestellt, die Versorgung mit Schutzausrüstung bleibt dennoch weiterhin enorm wichtig. Dass wir hier auf die Unterstützung unserer Geschäftspartner wie IPG Laser setzen können, freut uns sehr.